Durchsuche die Sexy News

Porn-Hub Fitness Bums-Programm

Geschrieben von a2a. Veröffentlicht in Sexy News

Sex nach Video-Vorlage

Dieses wurde von der Porno-Seite entwickelt. Bei "BangFit", der Fitnessmethode, "von der Fitnesscenter nicht wollen, dass man darüber Bescheid weiß", geht es darum, nach der Vorlage von Videos Sex zu haben.

 

Write comment (0 Comments)

Pornostar Mia Khalifa dated NHL Star Burakovsky

Geschrieben von a2a. Veröffentlicht in Sexy News

Pornostar Mia Khalifa hat eine Affäre mit dem gebürtigen Österreicher Burakovsky.
Mia Khalifa gilt als eine der erfolgreichsten Porno-Darstellerinnen der Welt. Die junge Dame ist auch riesiger Sportfan, vor allem von den Washington Capitals in der NHL. Nun soll die 23-Jährige eine heiße Affäre mit einem Caps-Spieler haben und dieser ist gebürtiger Klagenfurter.

André Burakovsky hat einen schwedischen Pass, ist aber in Österreich geboren, als sein Vater Mikael Burakovsky beim KAC unter Vertrag stand. Nach seiner Jugend in Schweden zog es den linken Flügelstürmer 2013 nach Übersee. Seit 2014 steht Burakovsky bei den Washington Capitals unter Vertrag.

Khalifa steht auf Eishockey-Spieler
Pornodarstellerin Mia Khalifa hat spätestens seit seinem Debüt für die Caps ein Auge auf den gebürtigen Klagenfurter geworfen. Der 21-Jährige erzielte nämlich gleich mit seinem allerersten Schuss sein erstes NHL-Tor. Nun wird den beiden eine heiße Affäre nachgesagt. Auf Twitter postet Khalifa immer wieder schlüpfrige Bilder von sich in einem Burakovsky-Trikot

Sport.oe24.at

Write comment (0 Comments)

Das Museum of Porn in Art präsentiert: Eine Fotoausstellung von DERRON & MYA S.

Geschrieben von a2a. Veröffentlicht in Sexy News

 Das Museum of Porn in Art präsentiert:

Eine Fotoausstellung von

DERRON & MYA S.

„Nur wer sich der stillen Beobachtung hinzugeben vermag, wird den süsslich reizvollen Nektar der sich unbeobachtet fühlenden Hingabe erfahren können“

www.facebook.com/Dead-on-Demon-melderron-228873860635570

www.luckyheadz.biz

Vernissage: Donnerstag, den 11. Februar 2016, ab 20.00 Uhr in Edi's Weinstube, Stüssihofstatt 14 in Zürich. Die beiden Künstlerinnen werden anwesend sein.

Ausstellung: 12.02.-06.04.2016, Montag bis Donnerstag 11.00-24.00, Freitag und Samstag
11.00-02.00 und Sonntag 14.00-22.00.

 

derron myas

Write comment (0 Comments)

VR is for porn - aber niemand gibt es zu

Geschrieben von a2a. Veröffentlicht in Sexy News

Virtual Reality - der nächste große Trend. Sowohl im Bereich der Computerspiele aber auch bei Filmen und hier anscheinend vor allem im Bereich der Pornos. Interaktive Pornos könnten sich zu dem Renner entwickeln, welcher der Technologie auch zum Durchbruch verhelfen könnte - doch die Hersteller der VR-Geräte wollen davon nichts wissen.

"The internet ist for porn" ist ein bekannter Ausspruch und das ist auch gar nicht falsch. Ohne die Pornographie als Säule des Internets wäre das World Wide Web heute vielleicht nicht an dem Punkt, an dem es jetzt ist. Dasselbe könnte auch für die Virtual-Reality-Technologie gelten.

VR-PORNOS AUF DEM VORMARSCH

Pornos schauen sehr viele Menschen, vor allem, wenn sie wenig bis gar keinen Sex haben. Eine nächste Stufe wäre, das bisher eher passive Erlebnis etwas interaktiver zu machen. Hier kommt Virtual Reality ins Spiel. Bereits jetzt existieren Pornofilme für VR-Geräte wie Samsungs Gear VR. Diese Pornos versetzen den User in eine mehr oder weniger aktive Rolle im Geschehen. Die Protagonisten sind zum Greifen nah und man hat ein "Mittendrin"-Gefühl, kann sich sogar umsehen.

Die Produktion solcher Filme ist natürlich mit deutlich mehr Aufwand verbunden und es wird noch immer experimentiert, was überhaupt möglich ist und was bei den Kunden ankommt. Muss man sich wirklich komplett frei umsehen können? Wie sieht es mit der Bewegungsfreiheit aus? VR-Pornos könnten auch für "normale" VR-Filme eine Rolle spielen, denn auch Hollywood arbeitet mit der Technologie und weiß momentan noch nicht so recht, wie ein VR-Film wirklich aussehen könnte. Beide Industrien könnten also voneinander lernen.

Investoren sehen jedenfalls eine große Zukunft im VR-Porno-Business. Die Investment-Bank Piper Jaffray etwa glaubt, dass man 2020 auf dem Markt einen Umsatz von einer Milliarde US-Dollar pro Jahr machen werde. Aus der Industrie selbst hört man Positives. Filmstudios, die bereits Virtual-Reality-Pornos anbieten erklären, dass die Kunden ausflippen würden. Nur die Hersteller der Geräte selbst wollen damit nichts zu tun haben. Samsung etwa, auf dessen Gerät Gear VR momentan viele Pornos geschaut werden, da die Brille einfach als eine der ersten verfügbar war, erlaubt keinen Porno-Kanal im Online-Store. Man will die Marke nicht in den Schmutz ziehen. Sony reagiert auf Anfragen, wie man mit VR-Pornografie umgehen will, überhaupt nicht und HTC erklärt nur, dass man wisse, dass sich die Kunden ein super-immersives Erlebnis wünschen und dass sie dieses auch bekommen werden. Vielleicht sollten sich die Hersteller etwas offener zeigen, denn der Porno-Markt wird wohl entscheidend dazu beitragen, ob sich die Technologie etablieren kann oder nicht. /ab

Quelle: www.gulli.com

 

Write comment (0 Comments)

Das waren die Porno-Trends 2015

Geschrieben von a2a. Veröffentlicht in Sexy News

Pornhub präsentiert die Pornotrends des Jahres: Welches Land ist am Porno-Süchtigsten und was sind die häufigsten Suchbegriffe?


Pünktlich zum Anfang des neuen Jahres widmen sich viele den Rückblicken und Auswertungen des vergangenen Jahres, so auch das Porno-Portal Pornhub.  Sie präsentierten die Porno-Trends des letzten Jahres!

 

USA auf Platz 1

Die Liste der Porno-fanatischsten Länder (zumindest bei Pornhub) führt in diesem Jahr wieder die USA an. Auf Platz 2 folgt Großbritannien, während Indien in diesem Jahr aufgeholt hat und auf Platz 3 landet. Doch auch die Deutschen lieben Pornos! Deutschland holt sich den 5. Platz.

 

Philippinen Spitzenreiter bei der Länge

Bei unserer Verweildauer belegen wir allerdings keinen der Spitzenplätze und sind sogar unter dem Durchschnitt! Während die Philippinen dieses Ranking mit stolzen 12,45 Minuten anführen, schaffen es die Deutschen nur auf 8,13 Minuten. Der Durchschnittswert liegt bei 9,20 Minuten.

 

Beliebteste Begriffe

Immer mehr Leute schauen Pornos auf dem Handy (ca.52%), danach folgt der Desktop (ca.36%) und auf dem dritten Platz liegt das Tablet mit ca.10%.

Doch nach auf was für Pornos stehen die Deutschen eigentlich? Der Häufigste Suchbegriff auf Pornhub 2015 war „Lesbian“. Dieser Begriff wird auch häufig von Frauen gesucht, die allerdings gar nicht immer selbst lesbisch sind. Heterosexuelle Männer allerdings würden dahingegen eher selten nach „Gay“ suchen. Auch den weiteren Plätzen folgen:  „Teen“, „Step Mom“, „Cartoon“ und „Milf“. In Deutschland allerdings sind Suchbegriffe wie „Lesbian“ und „Cartoon“ weniger beliebt. 

 

Queller: www.radiohamburg.de

Write comment (0 Comments)

Das Museum of Porn in Art präsentiert: MOLEKI ART

Geschrieben von a2a. Veröffentlicht in Sexy News

Das Museum of Porn in Art präsentiert:

Eine Ausstellung von MOLEKI ART

„Der lobenswerte grundnaive plan lautet, Kunst machen, die man selbst als richtig empfindet, wenn das dann von aussen noch Zuspruch erhält ist das ein Bonus keine Notwendigkeit...“

moleki.art

Vernissage: Donnerstag, den 17. Dezember 2015 ab 20.00 Uhr in Edi‘s Weinstube, Stüssihofstatt 14 in Zürich. 

Die Künstler werden anwesend sein.

Ausstellung: 18.12.15-10.02.2016, Mo.-Do. von 11.00-24.00 Uhr, Fr. und Sa. 11.00-02.00 Uhr und So. 14.00-22.00 Uhr.

 

moleki art

Write comment (0 Comments)