Durchsuche die Sexy News

Am Porno-Set in Köln mit Maike Brochhaus und Sören Störung

Geschrieben von a2a. Veröffentlicht in Sexy News

Für die Szenen, die in einem See entstanden sind, brauchten die Produzenten die Genehmigung eines Anglervereins.
Mit einer Velo-Szene beginnt der Porno "Schnick, Schnack, Schnuck", den Maike Brochhaus und Sören Störung in Köln produziert haben. Steffi wird von Kai mit dem Rad umgefahren. Kai fragt, ob er das wieder gutmachen kann. Maike Brochhaus und Sören Störung wollen mit ihrem Film an den Erotikfilm der 70er Jahre erinnern.
"Schnick, Schnack, Schnuck" ist der zweite Film der Regisseure. Finanziert wurde er über Cowdfunding. 10.000 Euro kamen zusammen. Die Beteiligten machten ehrenamtlich mit. Daraus entstand die liebenswerte pornografische Komödie, die neben ihren expliziten Sexszenen spielerisch Fragen zu den Themen Beziehung, Liebe, Sex und Eifersucht aufwirft.

 <iframe src="https://player.vimeo.com/video/152410948" width="640" height="360" frameborder="0" webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen></iframe>